Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Kirche am Weg: Sommerprojekt 2018

"Ich bin einmalig", ruft ein Kind seiner Mutter zu. "'Erwünscht' ist aber auch schön", sagt die kleinere Schwester. Sie greifen nach den farbigen Lesezeichen, die auch dieses Jahr an der Linde vor der Kirche Kyburg hängen.

Ein Baum voller positiver Wörter, bereit zum Pflücken. Alle von nah und fern können sich das Wort pflücken, das am besten zu ihnen passt. Etwa ein "willkommen", "talentiert" oder ein "gesegnet"? Jeder entscheidet selbst. Und oft pflückt jemand ein Lesezeichen, um es einem geliebten Menschen zu schenken. Damit will die Kirchgemeinde Kyburg allen Vorbeigehenden eine kleine Ermutigung mit auf den Weg geben.

"Pflück dir, was du bist". Mit diesem Motto will die Kirche Kyburg eine Möglichkeit schaffen für eine Begegnung zwischen Mensch und Mensch und zwischen Gott und Mensch.

Schauen Sie sich einige Eindrücke rund um den Wörterbaum 2018 an. Die Linde wird voraussichtlich noch bis zum 19. August als Wörterbaum wirken.

Pfarrerin Christina Reuter
mit dem Freiwilligen-Team vom Wörterbaum

Pflück dir, was du bist 2018

 Galerie auf Flickr ansehen

 
Nächste Anlässe:
Stunde der Stille
Am 19.12.2018 um 18:30 Uhr
Kirche Kyburg,
mehr...
Gottesdienst in Weisslingen
Am 23.12.2018 um 09:30 Uhr
Kirche Weisslingen, Kontakt via: Pfrn. Christina Reuter
mehr...
Heiligabend-Gottesdienst
Am 24.12.2018 um 18:00 Uhr
Kirche Kyburg, Pfrn. Christina Reuter
mehr...